Wer se um eich rann't

(Wer sich um euch kümmert)

Da sind sie ... die guten Geister, die Helferlein, die gemeinsam mit mir das Mahdalm-Team bilden werden.

Mit Lena aus Waidhofen an der Ybbs                             und Kira aus Hanau

starten wir in den Almsommer.

Von Mitte Juni bis Anfang Juli wird Antje aus Potsdam

unser Team ergänzen. Auch sie will mal Bergluft schnuppern

und fühlen, ob das in Zukunft nicht auch einen ganzen Sommer

auszuhalten sein könnte.

Einen weiterer Puzzleteil im heurigen Hüttenteam

wird ab Anfang Juli bis in den Herbst hinein Anni

aus Riegsee sein. Auch für sie bietet sich die Chance

für Neues während eines Almsommers.

Ob das Almleben etwas für sie ist, wird sich herausstellen, wenn ab Ende

August Ulrike aus Dresden bis zum Saisonende ihren langjährigen Wunsch

in der Praxis überprüft. Vielleicht ist 2022 dann ein ganzer Sommer dran!?

Und dann kommt zum Schluss Ende September

noch Henning aus einem kleinen Dorf

bei Reutlingen, der Anni ablöst und bis zum 
Hüttenschluss bleibt.

Sicher ist jedoch, dass ihr meinen "guten Geistern" die Wünsche verraten dürft, die Hunger und Durst betreffen.

Was die Getränke angeht, werden sie sich um deine Bestellung bemühen.

Und was den Hunger betrifft, werden sie eure Wünsche weiterleiten.

An mich, Fredl (oder auch Alfred), den Hüttenwirt.

Ich bereite in meiner kleinen Almküche das zu, was ihr euch aus unserem

Angebot ausgesucht habt.

Schon vor über 30 Jahren habe ich Hobby und Nebenbeschäftigung

zum Beruf gemacht und mich seither mehr als 3 Jahrzehnte fast

durchwegs auf alpinen Hütten "herumgetrieben".  

Jetzt freue ich mich, dass ich hier auf der MAHDALM dafür sorgen darf,

den Hunger unserer Besucher zu stillen.

Prost und Mahlzeit!

 

 

 

IMG_20191205_121102.jpg
Henning Hogrefe.jpg
Müller Ulrike 1 zugeschnitten.JPG
Malze Antje.JPG
Spreitzer Lena.png
Martin Anni.jpg

04.12.2019

Rota Vicentina / Fishermans-Trail - Etappe von Albufeira nach Vila de Bispo / Portugal